Sprungziele
Inhalt

Fundgrube

In unserer Schule sammeln sich Fundstücke aller Art.

Jacken, Mützen, Schals, Turn- und Schwimmzeug, aber auch Schmuck und Brillen haben wir in unserem Angebot – und niemand vermisst sie. Damit jedes Kind, aber natürlich auch alle Eltern, die oft eher die nagelneue Jacke vermissen als das Kind, weiß, wo es Fundstücke abgeben, aber eventuell auch nach vermissten Sachen suchen kann, haben wir eine „Fundgrube“ eingerichtet. Diese „Fundgrube“ ist für alle Besucher täglich zugänglich und bei uns im Trakt 2 untergebracht. Gleich hinter der Glastür, rechts um die Ecke, finden die Kinder und auch Sie mehrere beschriftete Kisten und auch Kleiderhaken mit allen aktuellen Fundsachen. Damit die Kisten nicht über die Jahre immer voller werden, gibt es sogenannte Nulltage. Zweimal im Jahr, am Ende des 1. Halbjahres und am letzten Schultag vor den Sommerferien, werden alle nicht abgeholten Sachen entsorgt. Nutzen Sie insbesondere die Elternsprechtage, um eventuell schon lang vermisste Schätze wiederzuentdecken.

nach oben zurück