Sprungziele
Inhalt

Elternanteil Lehrmittelfreiheit

Alle notwendigen Schulbücher werden durch die Schule beschafft. Laut Lernmittelfreiheitsgesetz für das Land NRW ist dazu ein Elternbeitrag von 12,00 € zu entrichten. Dieser Betrag wird jeweils am ersten Montag zu Beginn des Schuljahres von der Klassenlehrerin eingesammelt. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Geld „passend“ mit.

Darüber hinaus sammeln wir zu Beginn des Schuljahres von jedem Kind des Jahrgangs 3 bzw. 4 jeweils 4,00 € für unseren Schulplaner ein.

Das Mathematikbuch im Jahrgang 1, das Umi- und die Englisch-Arbeitshefte sind Verbrauchsmaterial, alle anderen Schulbücher sind Eigentum der Stadt Borgentreich und aus Steuermitteln angeschafft. Laut Lernmittelfreiheitsgesetz § 2 sind Schüler und Eltern zur pfleglichen Behandlung und Rückgabe der Schulbücher in gebrauchsfähigem Zustand verpflichtet. Vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung z. B. durch Auslaufen einer Trinkflasche oder Verlust eines Buches, führen zu Schadensersatzforderung.

Im Falle einer solchen Beschädigung beteiligen wir Eltern an den Kosten für die Neuanschaffung des Buches.

  • Beschädigung im 1. Jahr: Voller Anschaffungspreis
  • Beschädigung im 2. Jahr: Halber Anschaffungspreis
  • Beschädigung ab dem 3. Jahr: 5 Euro
nach oben zurück