Sprungziele
Inhalt

Schulobst

Auch in diesem Jahr dürfen wir wieder an dem Projekt Schulobst der Europäischen Union teilnehmen.
Unsere Schülerinnen und Schüler bekommen an jeweils drei Wochentagen je Kind 100 g Obst kostenlos für die Pause. Dem pädagogischen Ziel, unseren Kindern Obst und Gemüse schmackhaft zu machen und sie für eine gesunde Ernährung zu sensibilisieren, rücken wir damit einen riesigen Schritt näher.

Das Obst wird bei uns im Hauptgebäude im Kühlschrank gelagert, doch damit ist es noch nicht portioniert und verteilt. Da wir LehrerInnen alle im Unterricht sind, unsere Kinder die Vorbereitungen aber noch nicht selbst treffen können, werden Eltern oder Großeltern gebraucht, die sich für eine gewisse Zeit, oder auch für bestimmte Tage, im Schuljahr eine Stunde am Morgen Zeit nehmen können und das Obst waschen, schälen, schneiden und portionieren.

Die Erfahrung in unserer Schule hat gezeigt, wenn entsprechende Obstportionierer, Messer, Teller und Tabletts vorhanden sind, geht den Helfern die Arbeit schnell von der Hand. Die Elternhilfe wird am ersten Elternabend in den einzelnen Klassen organisiert.
Bitte unterstützen Sie uns bei diesem schönen Projekt und ermöglichen Sie Ihrem Kind diese schmackhafte Bereicherung des Pausenfrühstücks.

Helfende Hände werden immer wieder benötigt. Ansprechpartner für das Projekt ist Frau Martina Wolf.  Sie ist erreichbar über unser Büro Tel. 05643-948003.

nach oben zurück